Aktuelles

Lesungen und Termine

Hurra! Die ersten Lesungen im Jahr 2022 sind jetzt fest vereinbart! Auch die ersten beiden Lesungen zu Band 1 der KaDeWe-Dilogie.

Mehr dazu finden Sie hier

Wie wunderbar!

Insgesamt standen die drei Bände meiner Kaffeehaus-Trilogie zwölfmal auf den Bestsellerlisten, dabei zum ersten Mal auch in Österreich und der Schweiz.

Zitate und Links zu den wichtigsten Pressestimmen finden Sie jeweils unter dem entsprechenden Band!

Außerdem natürlich zu jedem Band eine Leseprobe!

Zu meiner großen Freude stand das "Kaffeehaus - Bewegte Jahre" auf der Shortlist der drei besten historischen Romane 2020 der Literatur-Plattform Histo-Couch.

Hier geht es zum Link zu meinem Artikel über Recherche beim historischen Roman auf dem tolino - Blog.

Meine bislang errungenen Preise und Platzierungen

November 2014: Platz 5 für "Hexenliebe" beim Lovelybooks-Leserpreis

März 2015: Goldener HOMER für "Hexenliebe"

November 2016: Platz 20 für "Blut und Seide" beim Lovelybooks-Leserpreis (es war das älteste Buch auf der Shortlist)

November 2018: Platz 16 für "Das Weingut: In stürmischen Zeiten" beim Lovelybooks-Leserpreis

November 2019: Platz 22 für "Das Weingut: Tage des Schicksals" beim Lovelybooks-Leserpreis

November 2020: Platz 20 für "Das Kaffeehaus - Bewegte Jahre" beim Lovelybooks-Leserpreis

Ende 2020: Das "Das Kaffeehaus - Bewegte Jahre" auf der Shortlist der besten drei historischen Romane der Literatur-Plattform Histo-Couch

 

 

Willkommen auf meiner Website!

Ich freue mich über Ihr Interesse an meinen historischen Romanen.

 

Darf ich vorstellen: Mein neuer Zweiteiler!

 

Endlich darf ich darüber sprechen!

Am 13. Oktober erscheint Band 1 meines Zweiteilers über das berühmte Kaufhaus des Westens in Berlin.

Band 1 wird die Geschichte des KaDeWe und seiner Gründerfamilie Jandorf von der Eröffnung im Jahr 1907 bis zum Verkauf im Jahr 1926 beschreiben. Im Mittelpunkt der historischen Personen steht dabei die faszinierende Persönlichkeit des ersten Eigners Adolf Jandorf.

In Band 2 wird es dann mit der Geschichte des KaDeWe unter der Ägide des Hermann-Tietz-Konzerns weitergehen, aus dem nach der zwangsweisen Arisierung durch die Nazis der Hertie-Kaufhauskonzern wurde. Das Buch wird am 14. Juni 2023 auf den Markt kommen.

 

Beide Eignerfamilien Jandorf und Tietz waren jüdischer Herkunft. Beide Familien mussten schon kurz nach Beginn der Machtübernahme durch die Nazis Deutschland verlassen und verloren dabei den größten Teil ihres Vermögens.

 

Deshalb schreibe ich die Geschichte des KaDeWe auch nur bis zum Jahr 1934 (mit einem Epilog in 1936). Danach interessiert sie mich, offen gestanden, nicht mehr. Insbesondere wegen der für mich recht dubios erscheinenden Rolle des zukünftigen Eigners und jahrelangen HERTIE-Patriarchen Georg Karg, die bis heute nicht wirklich aufgeklärt ist.

Aber natürlich hoffe ich, dass Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, auch der Teil der Geschichte gut gefällt, der in meinen beiden Bänden beschrieben ist.

Unter dem entsprechenden Button finden Sie auch noch weitere Informationen zu meiner KaDeWe-Dilogie auf dieser Website.

 

Natürlich finden Sie auf meiner Website auch alle Informationen über meine vorherigen Bücher:

Die Weingut-Saga und die Kaffeehaus-Trilogie unter meinem Pseudonym Marie Lacrosse

sowie Beschreibungen meiner historischen Romane bei Knaur in der Zeit vom Mittelalter bis zur Französischen Revolution unter meinem Klarnamen Marita Spang.

Nun wünsche ich Ihnen spannende Unterhaltung mit meinen "gesammelten Werken".

 

Herzlichst

Ihre Marie Lacrosse / Marita Spang

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.