Juni 2016

Meine erste Stadtführung

 

Zitterpartie mit grandiosem Ausgang

Meine erste „Blut und Seide“-Stadtführung am 4. Juni. 12 Uhr: Es ist drückend schwül. 14 Uhr: Es regnet Cats and Dogs, zum Glück kein Gewitter. 15 Uhr: 31 (!!) Personen erscheinen bei strahlendem Sonnenschein zur Führung am Michel-Mort-Denkmal auf dem Eiermarkt mit abschließender Lesung bei Kaffee und Kuchen auf der Kauzenburg. Lieben Dank an die Tourismusbörse als Veranstalter und das phantastische Team der Kauzenburg!!

 

Gedenktafel in Neuerburg

Einweihung der von Knaur gespendeten Gedenktafel für die Opfer der Hexenverfolgungen in Neuerburg am 11. Juni 2016. Ich war tatsächlich zu Tränen gerührt, dass mein Roman so etwas bewirkt hat.

Bestseller

Mein Buch „Blut und Seide“ steht zum ersten Mal eine volle Woche lang auf der Bestsellerliste für historische Romane bei amazon. Auch wenn es „nur“ im Rahmen eines Sonderangebots für das Ebook war, es war ein tolles Gefühl.