Dieses Gebäude habe ich mir für mein fiktives Café Prinzess ausgesucht. Es ist das Palais Bartolotti-Partenfeld an der Ecke der Dorotheergasse zum Graben.

 

Der furchtbare Brand des Ringtheaters im Dezember 1881.

Die Wiener Hofburg, vom Michaelerplatz aus gesehen.

 

 

Die Spanische Hofreitschule.

Burgtheater und Hofoper: Hier machte Mary Rudolf auf sich aufmerksam.

Das Heeresmuseum: Seinem damaligen Neubau widmete sich Rudolf mit Leidenschaft.

Die Augustinerbastei heute: Hier befand sich die kleine Tür, durch die Mary Vetsera in die Hofburg schlüpfte.

 

Das Türkische Zimmer in der Hofburg: Hier empfing Kronprinz Rudolf Mary Vetsera.

Der Husarentempel über Mödling. Hier bat Rudolf seine Geliebte Mizzi Caspar um den gemeinsamen Suizid. Mizzi lehnte das entsetzt ab.

Das heute nicht mehr existente Jagdschloss Mayerling - Ort der Tragödie.

 

Heute steht an der Stelle des Jagdschlosses die Klosterkirche der Unbeschuhten Karmelitinnen. Kaiser Franz Joseph ließ sie schon im Jahr nach Rudolfs Selbstmord errichten. An der Stelle des heutigen Altars stand sein Bett.

 

Rudolfs Leichenwagen steht heute im Marstallmuseum in Wien.

 

Rudolfs Sarg in der Kapuzinergruft.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.