Eine typische Arbeiterwohnung

Eine typische Arbeiterwohnung zum Ende des 19. Jh: Vielköpfige Familien bewohnten einen einzigen Raum, in dem gekocht, gearbeitet und geschlafen wurde.

Die Anfänge der Frauenrechtsbewegung

Vorreiter des Kampfes für Frauenrechte war ein Mann:

August Bebel forderte schon 1869 in seinem Buch "Die Frau und der Sozialismus" die Gleichberechtigung der Frau.

 

Die Frauenrechtlerin Gertrud Guillaume-Schack gründete 1886 die erste Arbeiterinnenzeitung. Leider wurde sie schon ein halbes Jahr später wieder verboten.

 

Die Frauenrechtlerinnen Ottilie Baader und Adelheid Popp:

Meine historischen Vorlagen für die Figur der Irene.

Beide stammten aus dem Arbeitermilieu und mussten schon als Kinder hart arbeiten.

Die Reblaus: Der größte Schädling im Weinanbau

Die Reblaus wurde Mitte des 19. Jahrhunderts aus Nordamerika eingeschleppt und vernichtete einen Großteil des europäischen Weinbaus.

Ihre Ausbreitung war auch deshalb so schwer einzudämmen, weil es den Schädling in zwei Formen gibt:

Geflügelt und oberirdisch tätig und ungeflügelt und unter der Erde aktiv.

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.