Aktuelles

Meine neue Trilogie ist angekündigt!

Mehr dazu finden Sie hier!

Lesungen und Termine

Zum Corona-Opfer wurde auch meine Premierenlesung aus dem Kaffeehaus in Schiffweiler.

Ebenso, wie fast all meine anderen geplanten Lesungen in diesem Jahr. Viele waren es leider ohnehin nicht!

Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Einige Lesungen werden im neuen Jahr nachgeholt. Sobald Corona es zulässt!

Unter diesem Link halte ich Sie auf dem Laufendenden: hier

Eine wunderbare Rezension meines dritten Weingut-Bandes: "Tage des Schicksals" finden Sie hier!

Welche Ehre:

Kaum 1,5 Jahre bei Goldmann und ich durfte am 9. und 10. November 2019 schon auf dem renommierten Random-House-Lesefestival lit.Love in München aus meiner Weingut-Saga lesen! Eine wunderbare Erfahrung!

Hier geht es zum Link zu meinem Artikel über Recherche beim historischen Roman auf dem tolino - Blog.

Meine bislang errungenen Preise und Platzierungen

November 2014: Platz 5 für "Hexenliebe" beim Lovelybooks-Leserpreis

März 2015: Goldener HOMER für "Hexenliebe"

November 2016: Platz 20 für "Blut und Seide" beim Lovelybooks-Leserpreis (es war das älteste Buch auf der Shortlist)

November 2018: Platz 16 für "Das Weingut: In stürmischen Zeiten" beim Lovelybooks-Leserpreis

November 2019: Platz 22 für "Das Weingut: Tage des Schicksals" beim Lovelybooks-Leserpreis

 

 

Willkommen auf meiner Website!

Ich freue mich über Ihr Interesse an meinen historischen Romanen.

 

Meine neue Trilogie "Das Kaffeehaus".

Auch in 2020 rast die Zeit. Schon neigt sich dieses schwierige Jahr dem Ende zu und gerade befinden wir uns in der Anfangsphase des zweiten Lockdowns.

Ich hatte das Glück, dass Band 1 meiner neuen Trilogie Das Kaffeehaus trotz Corona fristgerecht am 28. September 2020 als Paperback und Ebook erschienen ist. Er trägt den Untertitel "Bewegte Jahre". Das Hörbuch folgt am 16. November.

Zu meiner großen Freude wurde auch dieses Buch insgesamt dreimal zum Spiegel-Online-Bestseller mit Platz 16 als bester Platzierung. In einer Zeit, in der extrem viele, zum Teil auch vom Frühjahr in den Herbst verschobene Spitzen-Titel den Markt stürmen, ein größerer Erfolg, als der Platz auf den ersten Blick vermuten lässt. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden.

Historisches Leitmotiv in Band 1 ist eine der größten Tragödien der letzten Jahre des Habsburger Kaiserreichs: Der Selbstmord des Kronprinzen Rudolf gemeinsam mit seiner Geliebten Mary Vetsera im Januar 1889. Ein ehemals vielversprechender Thronfolger mit brillanten Geistesgaben und modernen Ideen über seine Regentschaft. Ein blutjunges naives Mädchen, das er mit den in Tod reißt.

Wie konnte es so weit kommen? Das hat die Psychologin in mir gleichermaßen fasziniert wie die Schriftstellerin.

Gerade schreibe ich an den letzten Seiten von Band 2. Er beschreibt das doppelbödige Leben bei Hofe, den pompösen Schein und das wirkliche Sein: Einen engstirnigen bigotten Kaiser, eine zutiefst neurotische Kaiserin und einen intrigensüchtigen Hofstaat. Sophie von Werdenfels, meine weibliche Hauptfigur, erlebt diese Welt aus eigener Anschauung mit.

Nicht umsonst trägt der Roman den Untertitel "Falscher Glanz". Er wird am 13. April 2021 veröffentlicht.

Aber es geht auch um die sozialen Verhältnisse in Wien, die immer größer werdende Kluft zwischen einer sich hemmungslos bereichernden Bourgeoisie und einer ausgebeuteten Arbeiterschaft. Im Mittelpunkt steht der Streik der Wiener Tramwaykutscher, den das herrschende Regime mit Waffengewalt niederknüppeln wollte. Dr. Victor Adler, der große österreichische Sozialreformer, wird uns dabei wiederbegegnen und so manch eine bekannte Figur aus der "Weingut-Trilogie".

Auch beim im Habsburgerreich so hoch gelobten Militär gab es vertuschte gravierende Missstände, die in Band 2 und später auch noch einmal in Band 3 aufgegriffen werden.

Hierbei wird die männliche Hauptfigur Richard von Löwenstein eine wichtige Rolle spielen.

Die Vorbereitung auf Band 3: "Geheime Wünsche" führte mich im August ein zweites Mal nach Wien. Unter anderem besuchte ich dort das Sigmund-Freud-Museum. Was dies mit den Inhalten des Romans zu tun haben wird, können Sie sicherlich zumindest erahnen.

Aber das wird nicht alles sein: Sophie von Werdenfels kann sich endlich ihrer eigentlichen Leidenschaft widmen: Sie übernimmt die Leitung des Kaffeehauses und macht es, allen Widrigkeiten zum Trotz, erfolgreicher denn je.

Band 3 wird am 11. Oktober 2021 erscheinen.

Natürlich zieht sich durch alle drei Bände als roter Faden die wunderbare Atmosphäre in einem Wiener Kaffeehaus: meinem Café Prinzess.

Die von mir grob skizzierte Spezialität des Cafés, die Mokkaprinzentorte, hat der wunderbare Konditor Martin Schönleben aus Puchheim bei München bereits zum Leben erweckt! Ist das nicht fantastisch?

Pünktlich zur Buchpremiere des 1. Bandes am 28. September können Sie sie in seinem dortigen Café einmal kosten! Ich kann es kaum erwarten, sie selbst zu probieren. Die Torte zu backen, bekäme ich nämlich nicht hin. Dazu braucht es den Profi!

In der Klappenbroschur von Band 1 und unter diesem Link finden Sie das Rezept, für alle von Ihnen, die sich zutrauen, die Torte nachzubacken.

Den Überblick über meine beiden bei Goldmann erschienenen Trilogien finden Sie hier:

Und unter diesem Link können Sie die Bücher bestellen, wenn Sie keinen Buchhändler in der Nähe haben. Alle erscheinen als Print, Ebook und Hörbuch-Download.

Natürlich finden Sie hier auch alle Informationen über meine Bücher, die bei Knaur erschienen sind.

Nun noch ein Wort zu den schweren Zeiten, die wir alle gerade durchleben! Auch wir Autoren und unsere Verlage sind natürlich von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise betroffen. Aber darum geht es mir in der Hauptsache gerade nicht!

Denn ich habe eine andere, ganz herzliche Bitte an Sie:

Kaufen Sie Ihre Bücher bei Ihrem örtlichen Buchhändler! Sie helfen damit vielen kleinen Buchhandlungen, die es in diesem Jahr schwer hatten. Gönnen Sie ihnen den Umsatz in diesem herausfordernden Jahr!

Nun wünsche ich Ihnen spannende Lesestunden mit meinen neuen und alten Werken. Und in der Hauptsache: Bleiben Sie gesund!

Herzlichst

Ihre Marie Lacrosse / Marita Spang

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.